Allgemeines zu unseren Kinonächten

Die „Schmellwitz (er)leben – Open-Air-Kinonächte“ werden seit 2019 vom Bürgerverein e.V. Schmellwitz organisiert. Dabei besteht von Anfang an eine enge Partnerschaft mit dem FilmFestival Cottbus, welches dem Bürgerverein mit seiner Erfahrung, dem Netzwerk und seiner Kompetenz bei der Filmauswahl und dem Rechteerwerb zur Seite steht.

Ein Thema und (in diesem Jahr) bis zu sechs Filme – Eintritt frei

Die Kinonächte stehen jedes Jahr unter einem bestimmten Thema an dessen sich die Filmauswahl ausrichtet. Themen wie „30 Jahre Mauerfall“ oder „75 Jahre Weltkriegsende“ lockten dabei ein ganz unterschiedliches Publikum nach Schmellwitz. So gibt es auch in diesem Jahr ein bestimmtes Thema an dem sich unsere Filme ausrichten werden. Hier erfahren Sie mehr über unser diesjähriges Thema.

Eins ist aber in jedem Jahr gleich, große Hollywood-Blockbuster wird es bei uns nicht geben. Unser Ziel ist es Filme zu zeigen, die unser Besucher überraschen und welche vielleicht nur kurz oder eben schon länger nicht mehr auf großer Leinwand zu sehen waren. Das Feedback unserer Besucher gibt uns dabei Recht. Filme wie „Kleinruppin Forever“, „Unter dem Sand – Das Versprechen von Freiheit“ oder „Das leben ist schön“ kannten viele Besucher noch nicht und waren sehr glücklich darüber diese Filme (wieder) auf großer Leinwand zu sehen.

Um möglichst vielen Personen unsere Filme zu ermöglichen sind unsere Vorstellungen ohne Eintritt!

Große Leinwand/LED-Wand und einzigartiger Veranstaltungsort

Die Wahl des Veranstaltungsortes viel dabei bewusst auf den Ernst-Mucke-Platz, da er mit seiner zentralen Lage in mitten der Plattenbausiedlung jedem bekannt ist und dennoch kaum eine Nutzung erfährt. Seine Architektur, mit seinen großen Stufen-Plateaus und seinem zentralen Brunnen, lädt einen förmlich den Platz für eine Theater- oder Kinovorstellung zu nutzen. Dieser Platz verwandelt sich nun jedes Jahr im August in einen Open-Air-Kinosaal und erfährt so eine völlig neue Funktion und Bedeutung

Durch die Größe des Platzes der bis zu 1000 Personen bei unserem Kino Platz bieten kann, haben wir schon in den Jahren 2019 und 2020 mit einer ca. 7m x 3m großen Leinwand und einem 15000 ANSI-Lumen-Beamer gearbeitet. Doch war diese Technik auf Vorstellungen im Dunkeln beschränkt und so konnten wir nur drei Vorstellungen anbieten. In diesem Jahr wollen wir allerdings neue Wege gehen und ein breiteres Publikum erreichen und planen mit einer 7m x 4m LED-Wand, die so die Möglichkeit bietet auch tagsüber Vorstellung zu zeigen. In diesem Jahr sind so sechs Vorstellungen geplant.

Bisher Besucher aus ganz Cottbus und dem Umland

In den ersten beiden Jahren konnten wir insgesamt über 1000 Besucher aus ganz Cottbus zählen. Dabei haben wir uns besonders über die Akzeptanz auch außerhalb von Cottbus gefreut. So konnten wir schon Gäste aus Teichland, Peitz, Kolkwitz begrüßen und hatten sogar schon Touristen aus Mecklenburg- Vorpommern auf dem Platz, die sich über die Kinoüberraschung sehr freuten.

Cookie Hinweis von Real Cookie Banner