Kinonächte 2019

Das erste Mal (tat überhaupt nicht weh)

Unsere ersten Filmnächte standen ganz unter dem Thema „30 Jahre Mauerfall“ und das zeigten wir mit den drei Komödien „Kundschafter des Friedens“, „Kleinruppin Forever“ und dem Klassiker „Sonnenallee“.

Dank des FilmFestival Cottbus, welches uns seit dem ersten Tag bei unserer verrückten Idee eines Open-Air-Kinos zwischen Plattenbauten unterstützt hat, war unser Debüt ein voller Erfolg. Doch wir hatten auch das Wetter auf unserer Seite, an drei tropischen Abenden (31 Grad Celsius) begeisterten wir so über 550 Besucher, die aus allen Stadtteilen von Cottbus zu uns nach Schmellwitz kamen. Aber auch aus dem Umland kamen Besucher und so waren wir schon bei unserem Debüt sehr überrascht, dass wir Gäste aus Teichland, Neuhausen, Kolkwitz und Peitz begrüßen konnten.

Hier die Eindrücke von 2019

Fotos Tagsüber: Michael Tietz, Fotos Nachts: Melanie Röhrborn

Cookie Hinweis von Real Cookie Banner