Unser Programm 2022 – Drei Tage – Eintritt frei!

In diesem Jahr haben wir vom Bürgerverein Schmellwitz besonders lange mit dem Filmfestival Cottbus zusammengesessen, um Euch eine tolle Mischung aus europäischen Klassikern, auserlesenen Geheimtipps und den besten Highlights vom Filmfestival Cottbus und dem Jüdischen Filmfestival Berlin-Brandenburg für unsere 4. Open-Air-Kinonächte auf dem Ernst-Mucke-Platz in Schmellwitz zusammenzustellen. Und das alles bei freiem Eintritt!

Donnerstag 01.09.2022

Für Infos/Trailer auf den jeweiligen Film klicken!

10:00 Uhr School & Cinema
12:00 Uhr School & Cinema
18:00 Uhr „Tschick“
20:00 Uhr „Das fünfte Element“

Freitag 02.09.2022

Für Infos/Trailer auf den jeweiligen Film klicken!

10:00 Uhr School & Cinema
12:00 Uhr School & Cinema
16:00 Uhr „Smuggling Hendrix“
18:30 Uhr „Die fabelhafte Welt der Amelie“
21:00 Uhr „Abteil Nr. 6“

Samstag 03.09.2022

Für Infos/Trailer auf den jeweiligen Film klicken!

16:00 Uhr „Das fliegende Klassenzimmer“
18:30 Uhr „Ein Sommer in der Provence“
21:00 Uhr „Plan A“


School & Cinema

📆 01. September & 02. September 2022
⏰ 10:00 & 12:00 Uhr – Ernst-Mucke-Platz in Schmellwitz

Auch in diesem Jahr gibt es wieder Film & Diskussion für Schüler*innen von weiterführenden Schulen. Am Donnerstag haben wir zum Thema „Sorbische Identität“ den Film 30-minütigen Film „Vor der Tür“ von Stefan Göbel in unserem Programm. Stefan Göbel wird nach den jeweiligen Vorstellungen auch in der Diskussion unser Gast sein. Freitag haben wir die MDR-Dokumentation „Hoyerswerda 91“ auf unserer LED-Wand, welche die Pogrome von 1991 verarbeitet. Anschließend diskutieren Mitglieder der Initiativen „Pogrom 91“ und „Cottbus 92“ mit den Schülern.


„Tschick“ (Komödie DE 2016, FSK 12)

📆 01. September 2022 – EINTRITT FREI
⏰ 18:00 Uhr – Ernst-Mucke-Platz in Schmellwitz

Während die Mutter in der Entzugsklinik und der Vater mit seiner Assistentin auf „Geschäftsreise“ ist, verbringt der 14-jährige Außenseiter Maik Klingenberg die großen Ferien allein am Pool der elterlichen Villa. Doch dann kreuzt Tschick auf. Tschick, eigentlich Andrej Tschichatschow, stammt aus dem tiefsten Russland, kommt aus einem der Hochhäuser in Berlin-Marzahn – und hat einen geklauten Lada dabei. Damit beginnt eine Reise ohne Karte und Kompass durch die sommerglühende ostdeutsche Provinz… (Quelle: STUDIOCANAL)

REGIE: Fatih Akin
CAST: Tristan Göbel, Anand Batbileg, Nicole Mercedes Müller u.v.m


„Das fünfte Element“ (SciFi-Komödie FR 1997, FSK 12)

Euer Wunschfilm von Luc Besson – Ihr habt gewählt!

📆 01. September 2022 – EINTRITT FREI
⏰ 20:00 Uhr – Ernst-Mucke-Platz in Schmellwitz

EUER WUNSCHFILM VON LUC BESSON – IHR HABR GEWÄHLT 👇
New York im 23. Jahrhundert. Ex-Elitesoldat Korben Dallas staunt nicht schlecht, als ihm eine athletische Amazone durchs Dach seines Flugtaxis kracht. Plötzlich liegt die Zukunft der Menschheit in seinen Händen, denn Leeloo ist das „Fünfte Element“: von Außerirdischen zur Erde geschickt, um den Planeten gegen das unfassbar Böse zu verteidigen… (Quelle TOBIS Film GmbH)

REGIE: Luc Besson
CAST: Bruce Willis, Milla Jovovich, Gary Oldman u.v.m


„Smuggling Hendrix“ (Komödie DE, ZYP, GR 2019, FSK 6)

Dies war der Eröffnungsfilm des FilmFestival Cottbus 2019

📆 02. September 2022 – EINTRITT FREI
⏰ 16:00 Uhr – Ernst-Mucke-Platz in Schmellwitz

Yiannis (Adam Bousdoukos), ein vom Erfolg verschonter Musiker, steht auf der Suche nach einem besseren Leben kurz vor der Ausreise aus Zypern. Seine Pläne werden jedoch auf den Kopf gestellt, als sein Hund Jimi davonläuft und die UN-Pufferzone zu der von der Türkei kontrollierten Seite der Insel überquert. Als er ihn endlich wiederfindet, sieht er sich mit einem Gesetz konfrontiert, welches die Überquerung von Tieren zur griechischen Seite strikt verbietet. Zum Glück lernt er Hassan von der anderen Seite der Grenze kennen, der ihm helfen will, das geliebte Tier wieder zurückzuschmuggeln – der Beginn einer absurden Reise. (Quelle: FILMPERLEN – Filmverleih)

REGIE: Marios Piperides
CAST: Adam Bousdoukos, Fatih Al, Vicky Papadopoulou, Özgür Karadeniz u.v.m


„Die fabelhafte Welt der Amélie“ (Komödie FR 2001, FSK 6)

📆 02. September 2022 – EINTRITT FREI
⏰ 18:30 Uhr – Ernst-Mucke-Platz in Schmellwitz

Amélie lebt in ihrer eigenen fabelhaften Welt. Sie hat ein Auge für Details, die anderen entgehen, und einen Blick für magische Momente, die flüchtiger sind als ein Wimpernschlag. Als sie beschließt, als gute Fee in das Leben ihrer Mitmenschen zu treten, schickt sie einen Gartenzwerg auf Weltreise, zaubert jahrzehntelang verschollene Liebesbriefe wieder herbei und wird zum Schutz- und Racheengel in einer Person. Nur wenn es um ihr eigenes Glück geht, steht Amélie sich selbst im Weg – bis ihr ein guter Geist auf die Sprünge hilft … (Quelle: Prokino – Filmverleih)

REGIE: Jean-Pierre Jeunet
CAST: Audrey Tautou, Mathieu Kassovitz, Jamel Debbouze u.v.m


„Abteil Nr. 6“ (Komödie FR 2001, FSK 6)

Dies war der Eröffnungsfilm des FilmFestival Cottbus 2021

📆 02. September 2022 – EINTRITT FREI
⏰ 21:00 Uhr – Ernst-Mucke-Platz in Schmellwitz

Nur wenige Menschen zieht es im Winter ins eisige Murmansk am nördlichen Polarkreis. Die schüchterne finnische Archäologiestudentin Laura aber ist fest entschlossen, die berühmten Felsenmalereien der Stadt zu besichtigen – eine unglückliche Romanze, die sie in Moskau hinter sich lässt, motiviert ihren Entschluss umso mehr. Die Aussicht auf eine beschauliche Eisenbahnreise zerschlägt sich schnell als Laura ihren Mitreisenden im Abteil Nr. 6 kennenlernt: Ljoha ist Bergarbeiter, trinkfest und laut, ein Typ, der keine Grenzen zu kennen scheint und Lauras schlichtweg ignoriert. Doch während der nächsten Tage ihrer gemeinsamen Reise müssen die ungleichen Passagiere auf engstem Raum miteinander auskommen lernen. Der Beginn einer unerwarteten Annäherung … (Quelle: eksystent Filmverleih)

REGIE: Juho Kuosmanen


„Das fliegende Klassenzimmer“ (DE 2003, FSK 0)

Ein Erich Kästner-Klassiker in der Neuverfilmung von 2003 für die ganze Familie

📆 03. September 2022 – EINTRITT FREI
⏰ 16:00 Uhr – Ernst-Mucke-Platz in Schmellwitz

Jonathan ist ein Waisenkind, das von einem Kapitän adoptiert wurde. Er erreicht in der Adventszeit Leipzig per Flugzeug. Dort soll er im Thomanerchor Aufnahme finden. Am Bahnhof begegnet er einer jungen Ladendiebin, die er entkommen lässt… (Quelle: Wikipedia)

REGIE: Tomy Wigand
CAST: Ulrich Noethen, Sebastian Koch, Piet Klocke, Hauke Diekamp, Philipp Peters-Arnolds, Frederick Lau u.a


„Ein Sommer in der Provence“ (FR 2014, FSK 6)

Jean Reno mal ganz anders!

📆 03. September 2022 – EINTRITT FREI
⏰ 18:30 Uhr – Ernst-Mucke-Platz in Schmellwitz

Für Léa, Adrien und ihren kleinen gehörlosen Bruder Théo stehen die Ferien vor der Tür. Doch die Stimmung der drei ist getrübt. Gerade hat ihr Vater verkündet, dass er die Familie verlassen wird. Zu allem Überfluss konnte ihre MUtter einen beruflichen Auslandsaufenthalt nicht verschieben. Also fahren die Kids notgedrungen zum ersten Mal zu ihrem Großvater Paul, den sie wegen eines Familienstreits bislang nicht kennegelernt hatten. Das Reiseziel ist die Provence – weit weg vom lebendigen Paris. Während die Kinder von Großmutter Irène liebevoll umsorgt werden, meckert der Alte ständig an ihnen herum. Nach einigen turbulenten Ereignissen nähern sich die Generationen einander an … (Quelle: LEONINE Studios)

REGIE: Rose Bosch
CAST: Jean Reno, Anna Galiena, Chloé Jouannet: u.a


„Plan A“ (Drama – DE, ISR 2021, FSK 12)

Dies war der Eröffnungsfilm des „Jüdischen Filmfestival Berlin-Brandenburg“ 2021

📆 03. September 2022
⏰ 21:00 Uhr – Ernst-Mucke-Platz in Schmellwitz

Eine unfassbare, beinahe unbekannte und wahre Geschichte, die gleichermaßen berührt und schockiert. 1945 plant eine Gruppe Holocaust-Überlebender die größte Racheaktion der Geschichte: Für jeden ermordeten Juden soll ein Deutscher sterben. Doch kurz bevor der erste Giftanschlag ausgeführt werden kann, wird der Plan aufgedeckt… (Quelle: Camino Filmverleih GmbH)

REGIE: Doron Paz & Yoav Paz
CAST: August Diehl, Sylvia Hoeks, Michael Aloni u.a

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner